Auch: Apophonie. Engl ablaut, apophony, frz apophonie



Yüklə 438 b.
tarix30.10.2018
ölçüsü438 b.



  • (auch: Apophonie. Engl. ablaut, apophony, frz. apophonie)

  • Von J. Grimm (1785-1863) aufgebrachter Begriff zur Bezeichnung der morphonolog. geregelten Vokalalternation in Flexion und Wortbildung der indogermanischen Sprachen.



  • Synchron setzt sich der grundsprachlichen Ablaut aus dem qualitativen Ablaut (Abtönung e : o, Normalstufe vs. Abtönungsstufe) und dem quantitativen Ablaut (Abstufung ø : V, Schwundstufe vs. Vollstufe vs. Dehnstufe) zusammen.





  • Die früher als primär angesehene Dehnstufe verdankt ihre Entstehung dagegen morphonolog. Analogie. Auch die ältere Annahme primärer nicht auf e basierender Ablauf reihen ist heute aufgegeben (Laryngaltheorie).



  • Die Übertragung distinktiver Funktionen des indogermanischen Akzents auf die ablautende Silbe führt zur Morphologisierung der A. allomorphie in Flexion und Wortbildung.



  • In den idg. Einzelsprachen ist dieses System teils ererbt (lat. tegō : tōga), teils ausgebaut worden (germ. Ablautreihen).

  • [Lexikon Sprache: Ablaut. Metzler Lexikon Sprache, S. 157 (vgl. MLSpr, S. 4-5) (c) J.B. Metzler Verlag http://www.digitale-bibliothek.de/band34.htm ]



  • Prevoj/prijevoj – naziv koji je napravio Tomo Maretić od glagola previjati za njemačko Ablaut.

  • Njemačko ablaut se takođe koristi za oznaku vokalskih alternacija.

  • Termin apofonija upotrebljava se u značenju nevokalske alternacije, alternacije uopšte.



  • prevoj prijevoj – pravilna izmjena korijenskog vokala

  • pomoćipomagati

  • umoriti seumarati se

  • leći – ekav. legati, ijekav. lijegati





Dostları ilə paylaş:


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©genderi.org 2019
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə