Die eeb lädt ein und ich habe Interesse an folgenden Veranstaltungen, bitte erinnert mich telefonisch ein paar Tage vorher, ob ich wirklich kann


siehe auch die Jugendbücher im Kapitel A 6 d: Der alleinerziehende Vater und Jugendliche



Yüklə 2,2 Mb.
səhifə9/22
tarix24.12.2017
ölçüsü2,2 Mb.
1   ...   5   6   7   8   9   10   11   12   ...   22

siehe auch die Jugendbücher im Kapitel A 6 d: Der alleinerziehende Vater und Jugendliche


Siehe auch: „Das Kartengeheimnis“, Kapitel 6 (alleinerziehender Vater)

Siehe auch: „Martyn Pig“, Kapitel 13 (verstorbener Vater)

Kapitel A 5 a: Die Suche nach dem biologischen Vater
Wenn Kinder nach ihrem biologischen Vater suchen, kann vielleicht der eine oder andere Jugendroman helfen deren Situation zu verstehen. Hier eine Aufstellung über lieferbare und vergriffene, aber gebraucht erhältliche Titel, die meisten ausführlichen Texte im Kapitel 5.
Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt“, lieferbar

Nur ein Teil von mir“, Taschenbuch lieferbar; als E-book unter „Spenderkind“ lieferbar

5 Dinge, die ich über meinen Vater weiß“, lieferbar

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“, lieferbar

Das unsichtbare Herz“, lieferbar

Imago“, lieferbar

Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!“, lieferbar

Halbe Helden“, lieferbar

Vergriffen und gebraucht erhältlich:

Papa auf der Spur“, vergriffen, noch bei „booklooker“

Finn trommelt los“, vergriffen, noch bei „booklooker“

Geheimsache Daddy“, vergriffen, noch bei „booklooker“

Immer diese Weiber“, Buch gebraucht, als E-book lieferbar

Himbeer ist sein Lieblingseis“, vergriffen, noch bei „booklooker“

Jenny, die Mauer und die Liebe“, vergriffen, noch bei „booklooker“

Rowan, Tochter des Robin Hood“, vergriffen, noch bei „booklooker“

Die Vogelinsel“, vergriffen, noch neu und gebraucht z.B. bei „booklooker“ (Achtung, auch anderes Buch unter diesem Titel)
Kapitel A 5b: Der Vater, der um seinen Sohn trauert

Michael Rosen,

Quentin Blake

Mein trauriges Buch"

Freies Geistesleben

ISBN:


978-3-7725-2060-0

D: 15,90 €, A: 16,40 €

21,90 sFr (UVP)

ab 6 Jahren



Michael Rosen ist sehr traurig gewesen, als sein Sohn Eddie mit 18 Jahren starb. In diesem Buch schreibt er über seine Traurigkeit, wie sie ihn überwältigt, wie sie ihn manchmal sehr zornig macht. Und wie er gelernt hat, mit ihr zu leben. Er hat eine sehr persönliche, aber auch universelle Geschichte geschrieben. Quentin Blake begleitet sie mit seinen genialen-traurig-lustigen Bildern. Einige zeigen Familienszenen eines fröhlichen Kindes, ein achter Bilderrahmen bleibt leer. Danach Erinnerungen an seinen Sohn, auf der Bühne beim Klassenspiel, als Torwart auf dem Sofa, beim Kindergeburtstag mit vielen Kerzen auf der Torte. Im letzten Bild strahlt die Kerze Wärme und Licht aus, in die Dunkelheit eines traurigen Vaters. Ein beeindruckendes Bilderbuch für Kinder und Erwachsene. CMS





Kapitel A 6 a: Der alleinerziehende Vater mit ganz kleinen Kindern
In diesen Titeln taucht keine Mutter auf, sie eignen sich damit für alleinerziehende oder getrenntlebende Väter. Die ausfühlichen Besprechungen sind auf den angegebenen Seiten zu finden:
Der liebste Papa der Welt!“, siehe Seite 12

Wir gehen auf Bärenjagd“, siehe Seite 11

Bühne frei für Papa Bär!“, siehe Seite 16

Mein Papa, der ist groß und stark, aber …“ siehe Seite 17

Unter Bodos Bett“, siehe Seite 18

Deine Hand in meiner Hand“, siehe Seite 13


Kapitel A 6 b: Der alleinerziehende Vater mit Kindern ab drei
Wann habe ich endlich Geburtstag“ und „Wann ist endlich Weihnachten?“ siehe Seite 10

Das Meer hat keinen Rand", siehe Seite 19

Es spukt nicht unterm Bett", siehe Seite 19

Papa, bitte hol für mich den Mond vom Himmel“, siehe Seite 33

Hallo? Hallo, Papa!”, siehe Seite 21

Robbi regt sich auf“, siehe Seite 14

Papa, Oscar und die Sterne”, siehe Seite 32

Max geht in den Zirkus“, siehe Seite 22

Die Geschichte vom Lastkran, der eine Schiffssirene sein wollte“, siehe Seite 23

Ein Geräusch, wie wenn einer versucht, kein Geräusch zu machen“, siehe Seite 25

Auf meinen Papa ist Verlass“, siehe Seite 15

Ab in die Kiste“, siehe Seite 27

Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel“, siehe Seite 24

Du und ich, kleiner Bär“, siehe Seite 13

Gehen wir heim, kleiner Bär“, siehe Seite 13

Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?“, siehe Seite 13

Gute Nacht, kleiner Bär!“, siehe Seite 13

Nachts“, siehe Seite 12

Ein Kuss von Papa Igel“ siehe Seite 16

Das Grüffelokind“, siehe Seite 14




Ellis Kaut, Jan Saße

Meister Eder

und sein Pumuckl“

Kosmos


ISBN: 978-3-440-14820-4

D: 12,99 €, A: 13,40 €,

16,50 sFr

ab 5 Jahren

Ellis Kaut, Brian Bagnall

Lentz, Band 1 bis 11

ISBN: 978-3-88010-

jeder Band

D: 9,90 €, A: 10,20 €

17,90 sFr (UVP)

ab 6 Jahren

Was Pippi L. für die Mädchen ist Pumuckl für die Jungs: Originell und witzig, anarchisch-sympathisch und einfach zeitlos gut – dem frechen Pumuckl gelingt es mühelos, die Herzen der Kinder zu erobern.


Die Geschichten handeln von einem Kobold, der beim Tischlermeister Eder am Leimtopf hängenbleibt: Übertragen erzählen sie seit über 50 Jahren von einem Vater – oder vielleicht sogar von einem Großvater und einem besonderen Kind, das jetzt bei diesem Mann lebt. Gemeinsam mit seinem Pflegekind erlebt Meister Eder viele Abenteuer und muss so manches Erziehungsproblem lösen.

Jetzt erschien im September 2015 zum 95. Geburtstag der Autorin eine Jubiläumausgabe mit acht Kapiteln, für die Jan Saße dreißig neue farbige Illustrationen gezeichnet hat. Er hatte Pumuckl 50 Jahre nach Erscheinen der Erstausgabe einer Schlankheitskur unterzogen und damit heftige Proteste ausgelöst, begeisterte der „alte“ Pumuckl doch vorlesende Erwachsene und Kinder mit seinem Kugelbäuchlein.

Für Liebhaber gab es insgesamt 11 Vorlese-Bände ohne Bilder, leider sind einige nur noch gebraucht lieferbar, hier die Inhaltsangabe zum 9. Band:

Den Pumuckl fasziniert Meister Eders Telefon. Wie es wohl funktioniert? Der kleine Kerl muss das unbedingt herausbekommen, weil er doch einen Termin des Schreinermeisters absagen will. Der soll schließlich mit ihm in den Tierpark gehen und nicht arbeiten. Tatsächlich erwischt Pumuckl den Kunden. Meister Eder ist davon wenig begeistert.

Für Vorlesegenies, die die Stimmen von Pumuckl und Meister Eder oder den anderen Figuren nachahmen können und Pumuckls berühmt-berüchtigte Verskunst zum Leben erwecken.

Wohl in jedem Kinderzimmer läuft irgendwann einmal eine der 47 Hörspiele vom Pumuckl, erhältlich auf Audio-Cds und auf DVDs.




Gunilla Bergström

Willi Wiberg ...“

12 verschiedene Titel

Was sagt dein Papa, Willi Wiberg“

ISBN: 978-3-7891-6301-2

Oetinger


je D: 9,95 €, A: 10,30 €

14,90 sFr


Für Kinder ab 6 Jahren:

Bist du König, Willi Wiberg?“

Oetinger

ISBN: 978-3-7891-7767-5

D: 9,95 €, A: 10,30 €,

14,90 sFr

ab 6 Jahren
Zwei Sammelbände:

Gunilla Bergström

Die schönsten Geschichten von Willi Wiberg“

Oetinger

ISBN:


978-3-7891-6348-7

D: 12,90 €

A: 13,30 €

18,90 sFr

ab 4 Jahren
und
Die besten Geschichten von Willi Wiberg“

Mittlerweile zählen die Bände von Willi Wiberg zu den Klassikern der Kinderliteratur. Sie sind die ersten Bilderbücher, in denen ein Vater eine dominante Rolle im Haushalt spielt. Eine Mutter kommt nicht vor, sondern Willi Wiberg, seine kleinere Schwester Milla und der alleinerziehende Papa.

„Alles zu seiner Zeit“, sagt Willis Papa immer in dem Buch „Was sagt dein Papa, Willi Wiberg?“ wenn Willi mal wieder alles gleichzeitig machen will: essen und spielen und fernsehen und noch viel mehr. Aber wenn Willis Papa selbst am liebsten alles auf einmal machen würde, weil er es eilig hat, dann sagt er nichts. Und die Geschichte endet mit gefrorenen Unterhosen und Kleider-Eis.

Personen: Vater mit Sohn und Tochter

Themen: „Hausmann“, „Alleinerziehender Vater“

Es lebe Willi, der König der Phantasie! Neues von Papa und Sohn. Katastrophen verhindern, Kriege beenden, Hunger stillen König Willi muss in seinem Reich große Aufgaben bewältigen und dafür sorgen, dass es seinen Untertanen gut geht. Zum Glück hat er einen magischen Kraftbeutel, der ihm dabei hilft. Papa kann Willis Geschichte kaum glauben. Aber Willi hat das alles doch nicht nur geträumt! Und selbst wenn: Wer sagt denn, das Träume nicht wirklich sind? Gerechtigkeit, Freiheit, Traum und Wirklichkeit wichtige Themen für Vorschulkinder, die Gesprächsanlässe für Eltern und Erzieher bieten.

Vier der älteren Willi Wiberg-Titel gibt es jetzt in einer preiswerten Sammelausgabe. Willi Wiberg, die seit vielen Jahren vor allem bei Jungen beliebte Kinderbuchfigur, erlebt wieder mit seinem Vater so allerhand. Das kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Von Willi Wiberg gibt es zahlreiche Abenteuer, die teilweise auch als Einzelbände zu kaufen sind. Bei Kindern sind sie beliebt, weil Willi Wiberg meist originelle Ideen hat, und bei Erwachsenen sind sie gern gesehen, weil es für sie meist akzeptable Lösungen gibt.

In diesen vier Geschichten geht es um Willi und seinen Papa, die gemeinsam ein unschlagbares Team bilden. Dabei ist Willi manchmal ganz schön anstrengend, denn sein Kopf steckt voller lustiger Ideen. Zum Beispiel kann er so viel machen mit Papas Werkzeugkasten. Die meisten Ideen hat Willi aber, wenn er zu Bett gehen soll – kein Wunder, dass der Papa am Ende so erschöpft ist, dass er früher einschläft als Willi!

Der Sammelband mit den schönsten Geschichten enthält die Bilderbücher „Pass auf, Willi Wiberg“, „Ganz schön schlau, Willi Wiberg“, „Willi und sein heimlicher Freund“ und „Gute Nacht, Willi Wiberg“.




Marko Simsa,

Hans-Günther Döring

Der kleine Bär und das Zirkusfest“

Annette Betz 2012

ISBN: 978-3-219-11531-4

D und A: 19,95 €

28,50 sFr (UVP)

ab 4 Jahren
Marko Simsa liest die Geschichte, dazu gibt es das bärige Zirkuslied in mehreren Versionen, Trommelwirbel und Fanfaren für das eigene Zirkusfest. Mit Liedtext und Noten im Buch.

„Ich will heute ein Zirkusfest machen!“, ruft der kleine Bär morgens seinem verdutzten, noch etwas verschlafenen Vater-Bär zu. Wie soll das nur funktionieren? Zu einem richtigen Zirkusfest gehören schließlich mutige Akrobaten, lustige Clowns und eine Musikkapelle mit einer großen Trommel. Der kleine Bär besucht mit dem großen Bär die Tiere im Wald, die alle begeistert mitmachen und zur Aufführung kommt auch noch ein begeistertes Publikum. Und abends hat der kleine Bär wieder so eine tolle Idee für den nächsten Tag.

Dieses Bilderbuch motiviert kleine und große Kinder, selber einen Zirkus zu machen. Auf einer mitgelieferten CD liest Marco Simsa die Geschichte vor und hat zusätzlich die nötige Begleitmusik zusammengestellt, sodass eine Zirkusaufführung erarbeitet werden kann. Eine tolle Idee für einen Kindergeburtstag, für ein Familientreffen, für einen Regentag mit Freundinnen und Freunden, für ein Projekt im Kindergarten oder in der Grundschule. Und es zeigt auch, wie ein Vater eine Idee mit seinem Kind verwirklicht und abends nach der Aktions-Phase zur Kuschelphase kommt. CMS






Wimmelbilderbücher

- Hörspiele -

- Lesungen -

und mehr
Sven Nordqvist

Wie Findus zu



Pettersson kam“

Oetinger

ISBN: 978-3-7891-6916-8

D: 12,95 €, A: 13,40 €

17,90 sFr

Auch als Lesung auf CD zusammen mit der

Geschichte „Findus und der Hahn im Korb“

bei Oetinger audio

Morgen, Findus, wird´s was geben“

ISBN: 978-3-7891-4307-6

D: 13,90 €, A: 14,30 €

20,90 sFr

Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“

ISBN: 978-3-7891-6174-2

D: 12,00 €, A: 12,40 €

17,90 sFr

Pettersson zeltet“

ISBN: 978-3-7891-6907-6

D: 12,00 €, A: 12,40 €

17,90 sFr

Auch als Lesung auf MC und CD zusammen mit der

Geschichte „Aufruhr im Gemüsebeet“ bei Oetinger audio

Weitere Titel:

Der alte Pettersson und sein Kater Findus“, „Ein Feuerwerk für den Fuchs“, „Armer Pettersson“, „Aufruhr im Gemüsebeet“, „Findus und der Hahn im Korb“

Eine Geburtstags-

torte für die Katze“

ISBN: 978-3-7891-6170-4

D: 12,95 €, A: 13,40 €

17,90 sFr

Das Neueste:

Findus zieht um“

Zum Vorlesen ab 4,

zum Selbstlesen ab 8.

CD-ROMs:

Pettersson und Findus“, „Findus wartet auf Weihnachten“, „Findus bei den Muck-las“, „Neues von Pet-tersson und Findus“

je D: 19,95 €

zwei Geschichten als Grußkarte mit Audio-CD für je D: 3,95 €:


Einige Inhaltsangaben und ewertungen dieser inzwischen sehr umfangreichen Produktpalette, die Jung und Alt begeistern:

Das Buch „Wie Findus zu Pettersson kam“ ist eines der schönsten. Es beschreibt wie sich der alte griesgrämige Landwirt Petterson durch die Ankunft eines kleinen Kätzchens zum treu sorgenden und liebevollen „Papa“ entwickelt. Pettersson ist glücklich darüber, dass er nicht mehr einsam ist. Und so redet er ohne Punkt und Komma auf den Minikater ein; bis dieser schließlich selbst sprechen kann. Findus benimmt sich in diesem Buch wie ein Kleinkind, welches sprechen lernt und dann mit fortschreitender Entwicklung auf abenteuerliche Entdeckungsreisen in Haus und Garten geht.

Das Buch ist sehr schön illustriert. Es ist aufgrund seines einfachen Handlungsstranges schon für Kinder ab 4 Jahren geeignet. „Wie Findus zu Petterson kam“ ist auch sehr empfehlenswert für Adoptiv- und Pflegeeltern und deren Kinder. UWF

Seit der alte Pettersson seinem Kater Findus vom Weihnachtsmann erzählt hat, hat Findus nichts anderes mehr im Kopf. Da ihn Pettersson nicht enttäuschen will, gibt´s nur eine Lösung: er muss einen Weihnachtsmann bauen, der so echt aussieht, dass Findus nichts merkt. Wer die beiden kennt, weiß, dass eine turbulente Weihnachtszeit folgt. Eine besondere Überraschung für alle Pettersson-Findus-Fans. (Rabe)

Einen Tag vor Heiligabend verstaucht sich der alte Pettersson den Fuß. Sein Kater Findus ist entsetzt, denn wer soll jetzt einen Tannenbaum holen. Doch gehen den beiden die Ideen nicht aus und letztendlich wird es ein ganz tolles Weihnachtsfest. Ein großer Bilderbuchspaß, der sich immer wieder anschauen und erzählen lässt. (Rabe)

Pettersson ist ein alleinstehender Mann höheren Alters, der gemeinsam mit seinem Kater Findus in einem Bauernhaus lebt und eine kleine Landwirtschaft betreibt. Der kleine Kater ist für Pettersson Kindersatz. Daher nimmt Findus an allen Aktivitäten seines „Hausherrn und Vaters / Großvaters“ teil; in diesem Falle beim Aufräumen des Dachbodens, wo beiden ein Zelt in die Hände bzw. Pfoten fällt. Sie beschließen baldmöglichst zelten zu geben. Pettersson erinnert sich an lange Wanderungen mit Zeit in seinen jüngeren Jahren und möchte möglichst ins Zelt. Äußere Umstände sorgen schließlich dafür, dass Pettersson und Findus im eigenen Garten ihr Zelt aufbauen. Sie schlafen jedoch beide nur einen Teil der Nacht darin, denn immer, wenn der eine meint, der andere merkt es nicht schleichen sie sich ins kuschelige Bett im Haus. Als Nachbarn morgens im Zelt den darin schlafenden Pettersson finden, erzählt der – aus lauter Furcht vor Banalität – so wilde Räuberpistolen, dass Findus staunt. Schließlich stellt sich heraus, dass die Wanderungen in Petterssons jungen Leben phantasiert waren. Traum und Wirklichkeit werden in diesem wunderschön illustrierten Buch verschmolzen und getrennt, um wieder zu verschmelzen. Recht schön, aber es gibt bessere Petterssons- und Findus-Bücher. UWF

Findus und Pettersson sind ein witziges Paar. Findus, eine freche kleine Katze, lebt mit Pettersson, dem Bauern, auf seinem Hof. In diesem Band wird erzählt, wie abenteuerlich es für die beiden ist, eine Geburtstagstorte zu backen. Dem schwedischen Zeichner Sven Nordqvist gelingt es hervorragend, Bewegungsabläufe und Gedanken in Wimmelbilder umzusetzen. Höchst witzig, skurril und abenteuerlich geht es in den einzelnen Episoden zu. Beispielsweise muss es den Freunden gelingen, einen schlafenden Stier so zu wecken, dass dessen Wut beim Aufwachen sich nicht gegen die beiden richtet. Trotzdem: Einige Pannen passieren! So können sich Kinder und Eltern am Schluss mit Findus und Pettersson freuen, wenn im Garten die Geburtstagstorte verspeist wird.

Als Ergänzung zu den Büchern und Lesungen auf CD gibt es jetzt neu zwei Geschichten jeweils eine Postkarte mit integrierter CD zum Geburtstag oder für den Nikolausstiefel: „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ und „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“

Personen: älterer Mann mit Katze = Vater oder Großvater mit Kind

Themen: „Alleinerziehender Vater“, „Adoption“, „Pflegekind“, „Weihnachten“, „Abenteuer“




Rafik Schami

Ole Könnecke

Wie ich Papa



die Angst vor

Fremden nahm“

Hanser


ISBN:

978-3-446-20331-0

D: 12,90 €

A: 13,30 €

23,70 sFr (UVP)

ab 5 Jahren


Papa ist groß und stark und klug und kann sogar Zaubertricks. Aber er hat Angst vor Fremden. Das spürt seine kleine Tochter ganz genau und immer, wenn sie an einem Schwarzen vorbeigehen, drückt er ihre Hand ganz fest. Die junge Schülerin, die mit ihrem Vater alleine lebt, hat keine Scheu vor Fremden und möchte ihrem Papa helfen. Der Geburtstag ihrer Mitschülerin Banja aus Tansania wäre eine gute Gelegenheit, dort könnte ihr Vater ein paar Zaubertricks vorführen. Den Eltern von Banja erzählt sie durch ein paar Übertreibungen von ihrem Vater, sodass die Begegnung der Kulturen für beide Seiten etwas überraschend ausfällt. Ein köstliches Bilderbuch, das heiter ein ernstes Anliegen transportiert. Die eigentlich einfache Geschichte einer Begegnung zweier Kulturen wurde eigenwillig illustriert. Köstlich das doppelseitige Bild, auf dem der weiße Papa vom Vater der farbigen Familie willkommen geheißen wird. Dieses Buch ist eine Einladung, die Gastfreundschaft der ausländischen Mitbürger anzunehmen und auf Fremde zuzugehen. Ein tolles Bilderbuch. CMS

„Alleinerziehender Vater“, „Begegnung der Kulturen“


Kapitel A 6 c: Der alleinerziehende Vater mit Schulkindern


Fee Krämer,

Judith Drews

Jette erst recht"

Sauerländer

ISBN:


978-3-7373-5242-0

D: 10,99 €,

A: 11,30 €

Lesefassung mit Musik auf 2 CDs

ISBN:

978-3-8398-4711-4



D: 12,95 €
Folgeband:

„Jette oder nie!“

auch als e-book

ab 8 Jahren


Jette ist neun Jahre alt und lebt mit ihrem Papa zusammen, die Mama ist „abgehaun“ nach London, Jette vermisst sie nicht. Ärgerlich nur, dass ihr Papa meint, auf sie aufpassen zu müssen. Er beobachtet sie zu viel, meint sie. Er sollte ihr mehr Freiheiten lassen, damit sie auch mal in Papas Café Reporterin spielen kann. Zusammen mit ihrem Freund Konrad schmiedet sie einen Plan, eine Frau für Papa muss her, damit er ihr mehr Freiräume gibt und mehr mit sich und der Frau beschäftigt ist. Denn manchmal träumt Jette von der neuen Frau an Papas Seite, dann könnten sie Skat spielen oder die Familienkarte im Kino nutzen und Jette hätten eine Gesprächspartnerin, mit der sie über den nervigen Papa mit seiner übertriebenen Kümmerei sprechen könnte. Die Strategie ist klar, leider reagieren nicht alle ins Visier genommenen Damen mit Verständnis.

Über die Lesung auf zwei CDs schreibt eine Rezensentin der ekz: „Die markante, unverwechselbare Stimme von Katharina Thalbach verleiht der Hauptfigur ihren ganz besonderen, eigenwilligen-frechen Charakter.“

Wie es mit Jette und ihrem Papa und der „neuen Frau an Papas Seite“ und mit Herrn Mann weiter geht, wird im zweiten Band „Jette oder nie!“ beschrieben






Andrea Bræin Hovig,

Ulf K.

Die wilde Mathilde“



Gerstenberg

ISBN:


978-3-8369-5872-1

D: 12,95 €, A: 13,40 €,

16,90 sFr (UVP)

ab 6 Jahren


Aber Papa ist eigeschlafen. Er hat sich sein eigenes Namensschild gemalt: SEHR STOLZER UND SEHR MÜDER ZWIEBELPAPA.

Das sind acht ganz wunderbare Vorlesegeschichten für Papas und Mädchen über einen alleinerziehenden Vater und seiner besonderen Tochter:

Mathilde ist sechs Jahre alt, ziemlich selbstbewusst, mutig und abenteuerlustig, ein kleiner Wirbelwind und Dickkopf. Sie liebt ihren Mutmach-Glitzergürtel, ihren Hula-Hoop-Reifen und Quatschopern. Ihre vielen Einfälle werden selbst ihrem abenteuerlustigen Papa manchmal zu viel. Dann nennt er sie kopfschüttelnd nur die Wilde Mathilde. Aber Mathilde weiß, dass ihr Papa sie ganz, ganz lieb hat. Zusammen gehen sie zelten, feiern Weihnachten, fahren in den Skiurlaub oder der Papa begleitet sie zum Yogakurs und ins Schwimmbad. Dabei fangen alle Geschichten ganz harmlos an und lassen sich flüssig vorlesen. Doch Vorsicht: Im Laufe jede Episode entspannen sich die Gesichtszüge, zunächst kommt ein Lächeln, später ein herzhafte Lachen und es kann sein, dass Papa und Tochter vor Lachen nicht einschlafen können. Mich hat die Weihnachtsgeschichte besonders berührt und es lohnt sich, solche Gestaltung vom Weihnachtsfest kennenzulernen. Meine ganz besondere Empfehlung für vorlesende Väter. CMS



Astrid Lindgren

Pippi in Taka-Tuka-Land“

Oetinger


ISBN: 978-3-7891-1853-1

D: 8,90 €, A: 9,20 €

12,90 sFr

ISBN: 978-3-7891-4164-5

D: 12,90 €, A: 13,30 €, 18,90 sFr (UVP)

Pippi fährt nach Taka-Tuka-Land“

Oetinger

ISBN: 978-3-7891-6849-9

D: 12,00 €, A: 13,30 €

18,90 sFr (UVP)

Bilderbuch ab 6 Jahre,

Hörspiel auf CD

bei Oetinger audio

ISBN: 978-3-8373-0225-7

D: 9,95 €,

A: 10,10 €

19,10 sFr (UVP)


In einem der drei Bücher über Pippi Langstrumpf taucht ihr „verschollener“ Vater auf. Pippi lebt bis dahin alleine mit ihren beiden Tieren in der Villa Kunterbunt, die Mutter „wohnt im Himmel“. Ihr Vater ist Alleinherrscher über Taka-Tuka-Land und regiert dort als König Efraim I. Langstrumpf. Eines Tages erhält Pippi einen Brief von ihm mit der Einladung auf seine Insel. Bei der ersten Begegnung prüfen beide durch gegenseitiges Hochwerfen, wer wohl der Stärkere ist. Gemeinsam mit Thomas und Annika fährt Pippi auf der Hoppetosse auf die Taka-Tuka-Inseln. Nach einigen Abenteuern mit dem Hai oder mit Jim und Buck reisen sie wieder nach Hause, um wieder in der Villa Kunterbunt Weihnachten zu feiern.

Die „bekannteste Kinderbuchautorin der Welt“ schrieb diese Geschichte vor siebzig Jahren, im Jahr 1945 erschien das erste Buch über Pippi.

Die Vorlesebücher gibt es jetzt auch in gekürzter Textfassung als Bilderbücher für Kindergartenkinder oder Erstleser. Für die sechs Bände wurden die eigenwilligen Zeichnungen von Ingrid Vang Nyman nachträglich koloriert. Die dänische Kinderbuchillustratorin gestaltete vor über 50 Jahren Pippis Abenteuer als Bildergeschichte für die schwedische Zeitschrift KlumpeDumpe.

Eine weitere Bilderbuch-Vorleseausgabe erschien im Frühjahr 2008.

Themen: „Alleinerziehender Vater“, „Abenteuer“, „Starke Mädchen“

Auch als Hörspiel für Kinder ab 4 Jahren auf CD, als Spielfilm auf Video und DVD





Dostları ilə paylaş:
1   ...   5   6   7   8   9   10   11   12   ...   22


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©genderi.org 2019
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə