Lehrerversuch



Yüklə 9,07 Kb.
tarix02.03.2018
ölçüsü9,07 Kb.
#29191

LEHRERVERSUCH


Geräte: Chlorentwickler (Erlenmeyerkolben mit passendem Stopfen; Stopfen mit zwei Kanülen durchbohrt), Spritzen 20 mL (Luer), lange Kanülen mit Schutzhülle, Reagenzgläser, Gasbrenner, Stativmaterial


Chemikalien:

Calciumhypochlorit (Ca(OCl)2) , Salzsäure (konz.) ,

Natrium , Pentan
Durchführung: Vorbereitung des Natriums

Natrium wird in erbsengroße Stücke geschnitten und sorgfältig entrindet. Diese Natrium-Stücke gibt man in einen kleinen Erlenmeyerkolben mit Pentan und verschließt diesen sorgfältig.

Direkt vor dem Versuch wird ein Natrium-Stückchen entnommen und mit Papiertüchern sorgfältig getrocknet.

Herstellung von Chlor

In einen Erlenmeyerkolben gibt man eine Calciumhypochlorit-Tablette und setzt den mit zwei Kanülen durchbohrten Stopfen auf. Eine Spritze wird mit ca. 2 mL konz. Salzsäure befüllt und auf eine der Kanülen aufgesetzt. Man tropft die Salzsäure langsam zum Calciumhypochlorit, wartet kurz und setzt dann auf die andere Kanüle eine leere Spritze auf. Durch langsames Hochziehen des Kolbens wird die Spitze mit Chlor befüllt. So füllt man mehrere Spritzen.

Reaktion von Natrium mit Chlor

Ein Reagenzglas wird schräg eingespannt. In dieses Reagenzglas gibt man ein Stückchen Natrium und erwärmt dieses mit dem Gasbrenner bis zur Schmelze. Dann setzt man auf die Spritze mit Chlor eine lange Kanüle ein, bringt diese bis dicht über die Natriumschmelze und leitet langsam Chlor auf das Natrium. Dies kann man ggf. mit 2-3 Spritzenfüllen machen, bis alles Natrium reagiert hat.


Nachbereitung: ▫ Inhalt des Erlenmeyerkolbens in den Sammelbehälter "saure Lösungen" geben.

▫ Alle Glasgeräte gründlich reinigen, mit dest. Wasser ausspülen und auf das Trockengestell hängen.

▫ Spritzen auseinander bauen. Spritzen und Kanülen gründlich mit dest. Wasser spülen und in den Trockenschrank geben.
Sicherheitshinweise: ▫ Herstellung von Chlor erfolgt im Abzug. Den Erlenmeyerkolben an Stativ sichern.

Chlor



▫ Während des gesamten Versuches ist eine Schutzbrille zu tragen.



Yüklə 9,07 Kb.

Dostları ilə paylaş:




Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©genderi.org 2022
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə