Neuerwerbungsliste



Yüklə 150,04 Kb.
səhifə2/4
tarix24.12.2017
ölçüsü150,04 Kb.
1   2   3   4

3. Die Türken vor Wien / Autor: Alexander Hogh, Bernhard von Dadelsen
ISBN 978-3-8312-8045-2
Der Film „Die Türken vor Wien“ erzählt von der langen Auseinandersetzung zwischen dem islamischen Reich der Osmanen und den christlichen Mächten Europas. Die Angst, von den Osmanen unterjocht zu werden, gehörte zu den Traumata des frühneuzeitlichen Europa. Für lange Zeit schienen die Osmanen unbesiegbar. Doch wurde die "Türkenfurcht" auch propagandistisch überhöht. Die Kirche bezeichnete die Osmanen als "Erbfeinde der Christenheit" und "Inkarnation des Teufels". Mit der Eroberung Konstantinopels 1453 durch Sultan Mehmed II. erlosch das byzantinische Reich. Für die Osmanen aber war mit der Einnahme der Stadt der Status einer Großmacht erreicht, die keinen Gegner mehr zu fürchten brauchte. 75 Jahre später stand das Osmanische Reich im Zenit seiner Macht, es war das "Goldene Zeitalter" unter Sultan Süleyman, dem "Prächtigen". Der Showdown vor Wien im September 1683 sollte der letzte Konflikt in Europa sein, der unter dem Vorzeichen eines „Heiligen Krieges“ geführt wurde. Nach ihrer Niederlage gegen die christliche „Heilige Liga“ wurden die Osmanen tief in den Balkan zurückgedrängt.
Schlagwörter: g.Osmanisches Reich ; s.Frühe Neuzeit ; s.Islam ; s.Heiliger Krieg ; s.Christentum ; s.Türkenkrieg <1683-1697>
Signatur: 11 DH 12


  • 4. Dschihad für den Kaiser / Autor: Georg Graffe
    ISBN 978-3-8312-8046-9
    Während des Ersten Weltkrieges zeigten sich einmal mehr die Willkür und Arroganz der Kolonialmächte Europas im islamischen Raum. Vor allem Briten und Deutsche spielten die Konflikte zwischen Arabern und Osmanen gegeneinander aus, um sie für eigene Konflikte zu instrumentalisieren. So versuchte Max von Oppenheim, Mitarbeiter der deutschen Botschaft in Konstantinopel, mit Hilfe der verbündeten Türkei und im Namen von Kaiser Wilhelm II. einen weltweiten „Dschihad“ gegen Briten und Franzosen zu entfachen und so die Kolonien der Gegner zu destabilisieren. Doch die arabischen Muslime folgten nicht Max von Oppenheim sondern dem charismatischen „Lawrence von Arabien“. Der Archäologe und Geheimagent Thomas Edward Lawrence forcierte den Aufstand der Araber gegen das Osmanische Reich. Ende des 19. Jahrhunderts lebten 80 Prozent der Muslime in Kolonien europäischer Mächte. Doch die Dominanz der Europäer blieb nicht unangefochten. Im Namen Allahs scharte ein charismatischer Anführer im Sudan Krieger um sich und lehrte die britischen Kolonialherren das Fürchten. Die Erhebung des "Mahdi" wurde zur traumatischen Erfahrung des Empire. Die Rebellen scheiterten zwar am Ende an der militärische Überlegenheit der Briten, aber der Aufstand des Mahdi zeigte eindrucksvoll, welche gefährliche Dynamik ein religiös aufgeheizter Krieg auch in der Moderne entfalten konnte.
    Schlagwörter: s.Kolonialismus ; s.Weltkrieg <1914-1918> ; s.Christentum ; s.Heiliger Krieg ; s.Islam
    Signatur: 11 DK 13



    • 5. Terror für den Glauben / Autor: Alexander Berkel, David Hickman
      ISBN 978-3-8312-8047-6
      Die Bilder des 11. September 2001 gingen um die Welt, der beispiellose Anschlag veränderte das internationale politische Gefüge. Eine tiefe Kluft zwischen der westlichen und der muslimischen Hemisphäre schien sich aufzutun. Der Film beschreibt die Wurzeln des modernen „Dschihadismus“ und zeigt, dass sich seine Ursprünge in der politischen Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens seit 1945 finden lassen. Er schildert, welche Wendpunkte in der Biographie Osama Bin Ladens zu seiner „Kriegserklärung gegen Amerika“ führten und welche Zufälle erst die blutigen Anschläge vom 11. September 2001 ermöglichten.

    Die Tötung Bin Ladens 2011 und der politische Aufbruch in der arabischen Welt markieren eine Situation, deren weitere Entwicklung offen bleibt. Die Bilder des 11. September 2001 gingen um die Welt, der beispiellose Anschlag veränderte das internationale politische Gefüge. Eine tiefe Kluft zwischen der westlichen und der muslimischen Hemisphäre schien sich aufzutun. Doch maßgebliche islamische Rechtsgelehrte und moderate Stimmen aus muslimischen Ländern brandmarkten den willkürlichen Missbrauch des Begriffs "Dschihad" und verurteilten das Verbrechen. Dennoch fand der verheerende Schlag gegen Amerika bei einigen radikalisierten Fundamentalisten auch Befürworter. Der Film "Terror für den Glauben" beschreibt die Wurzeln des modernen "Dschihadismus" und zeigt, dass sich seine Ursprünge in der politischen Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens seit 1945 finden lassen. Zudem wird deutlich, dass der Rückgriff auf ältere Traditionen des "Dschihad" von selbsternannten Vordenkern, zumeist religiösen Laien, willkürlich und vorwiegend propagandistisch eingesetzt wird. Der Film schildert, welche Wendepunkte in der Biografie Osama Bin Ladens zu seiner "Kriegserklärung gegen Amerika" führten und welche Zufälle die blutigen Anschläge vom 11. September 2001 ermöglichten.
    Schlagwörter: p.Ibn-Ladin, Usama ; s.Elfter September ; s.Djihad ; s.Fundamentalismus / Islam
    Signatur: 11 DK 14

    Kinshasa Symphony [DVD-Video] / ein Film von Claus Wischmann und Martin Baer. - Berlin : Salzgeber, 2011. - 1 DVD-Video (95 Min.) : farb. + 1 Begleitheft
    Kinshasa, Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, drittgrößte Stadt Afrikas. Hier wohnen fast zehn Millionen Menschen, die zu den ärmsten Bewohnern unseres Planeten zählen. Es ist die Heimat des einzigen Symphonieorchesters Zentralafrikas - L'Orchestre Symphonique Kimbanguiste. In völliger Dunkelheit spielen zweihundert Orchestermusiker Beethovens Neunte - "Freude schöner Götterfunken". Ein Stromausfall wenige Takte vor dem letzten Satz. Probleme wie dieses sind noch die kleinste Sorge. In den letzten fünfzehn Jahren haben die Musiker zwei Putsche, mehrere Krisen und einen Krieg überlebt. Doch da ist die Konzentration auf die Musik, die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Kinshasa Symphony zeigt Menschen in einer der chaotischsten Städte der Welt, die eines der komplexesten Systeme menschlichen Zusammenlebens aufbauen: ein Symphonieorchester. Ein Film über den Kongo, über die Menschen in Kinshasa und über Musik.
    Schlagwörter: g.Afrika ; g.Kongo ; g.Kinshasa ; s.Sinfonieorchester ; s.Musiker ; s.Lebenswelt ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 WJ 46

    Meine Heimat, deine Heimat [DVD-Video] : warum kommen Menschen nach Deutschland? / Buch, Montage und Regie: Johannes Rosenstein. Red.: Helene Grünecker. - Grünwald : FWU, 2011. - 1 DVD-Video (17 Min.) : farb. + 1 Begleitheft
    (Forschen und Entdecken [DVD-Videoreihe])
    DVD-ROM-Ebene: Unterrichtsmaterialien
    Viele Menschen verlassen ihre Heimat, manche von ihnen finden in Deutschland eine neue. Der Film fragt, was "Heimat" eigentlich bedeutet und nennt Gründe, warum Menschen ihr Zuhause verlassen. Die Kinder erfahren anhand biografischer Beispiele, dass Deutschland Reiseziel, Arbeitsplatz oder Zufluchtsort sein kann. Die DVD bietet zudem Bild- und Arbeitsmaterial.
    Schlagwörter: g.Deutschland ; s.Einwanderer ; s.Migration ; s.Integration ; s.Multikulturelle Gesellschaft ; s.Fächerübergreifender Unterricht ; s.Schuljahr 3-4 ; s.Unterrichtseinheit ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 SE 10

    Pränataldiagnostik [DVD-Video] : wann ist Leben lebens-wert? / Buch, Regie, Produktion: André Rehse. - Grünwald : FWU, 2011. - 1 DVD-Video (17 Min.) : farb. + 1 Begleitheft
    DVD-ROM-Ebene: Unterrichtsmaterialien
    Darf der Mensch entscheiden, welches Leben lebenswert ist? Vor dieser Frage können auch Frauen stehen, die sich für eine vorgeburtliche Untersuchung entscheiden. Was tun, wenn der Verdacht auf eine Behinderung des Kindes besteht? Im Film kommen Schwangere, Mütter, Familienangehörige sowie Berater/innen zu Wort. Wie sieht das Leben mit einem behinderten Kind tatsächlich aus? Mitglieder einer betroffenen Familie geben Einblick in ihren Alltag. Umfangreiches Arbeitsmaterial erleichtert die Erarbeitung der Thematik.
    Schlagwörter: s.Pränatale Diagnostik ; s.Schwangerschaft ; s.Behinderung ; s.Medizinische Ethik ; s.Ethikunterricht ; s.Schuljahr 10 ; s.Schuljahr 11-12 ; s.Unterrichtseinheit ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 VL 10

    "Re-Cycling" oder die Chance auf ein Leben in Würde [DVD-Video] / von Jakob Krüger und Frank Reichl. - Stuttgart : Evangelisches Medienhaus, 2010. - 1 DVD-Video (11 Min.) : farb.
    (DVD complett [DVD-Videoreihe])
    DVD-ROM-Ebene: Unterrichtsmaterialien
    Auf dem Fahrrad-Recyclinghof in Berlin-Neukölln werden nicht nur kaputte Drahtesel repariert und neu zusammengeschraubt. In dieser Werkstatt finden Menschen, die sich „ausrangiert“ fühlen, wieder Wertschätzung. Die Beschäftigungsagentur Berlin-Neubrandenburg hat das Projekt initiiert und arbeitet inzwischen mit der Aktion „Rad statt ratlos“ der Diakonie zusammen. Langzeitarbeitslose ganz verschiedener Sparten können hier für eine sogenannte „Mehraufwandsentschädigung“ von 1 Euro 50 pro Stunde handwerklichen Tätigkeiten nachgehen, sich fortbilden und wieder einen Rhythmus fürs Berufsleben entwickeln. Vor allem aber fühlen sie sich plötzlich gebraucht und anerkannt, nicht nur in kleinen Erfolgserlebnissen bei der Arbeit, sondern auch im Wissen darum, etwas Sinnvolles zu tun. Denn die neu zusammengebastelten Räder gehen für einen Minipreis an Bedürftige, damit auch die wieder mobil sein können. Jakob Krüger und Frank Reichl zeigen Menschen, mit denen es das Leben nicht immer gut gemeint hat, in einem Umfeld, das ihnen neue Energie gibt. Die DVD enthält umfangreiches Zusatzmaterial wie didaktisch-thematische Bildreihen, Videoclips, Unterrichtsideen für verschiedene Schularten und Klassenstufen, diverse Info- und Arbeitsmaterialien für Lehrkräfte und Schüler/innen, kommentierte Medien- und Linktipps u.v.m.
    Schlagwörter: g.Berlin ; s.Werkstatt ; s.Langzeitarbeitsloser ; s.Menschenwürde ; s.Arbeitswelt ; s.Fächerübergreifender Unterricht ; s.Sekundarstufe ; s.Unterrichtseinheit ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 UE 04

    Rom [DVD-Video] : Leben in der antiken Metropole / Buch und Regie: Manfred Bauer, Hannes Schuler, Marc Haenecke. Red.: Ruth Omphalius. - Grünwald : FWU, 2011. - 1 DVD-Video (20 Min.) : farb. + 1 Begleitheft
    DVD-ROM-Ebene: Unterrichtsmaterialien
    Wie lebten die Menschen im Rom der Kaiserzeit und woher wissen wir das? Der Film beantwortet diese Fragen anhand von Animationen, Spielszenen und Einblicken in die Archäologie. Dabei stehen folgende Themen im Mittelpunkt: Wohnen, Wasser und Abwasser, Versorgung der Stadt sowie Spiele am Beispiel des Kolosseums. Die DVD bietet zudem Bildmaterial zu wichtigen Orten der antiken Metropole damals und heute sowie einen Filmclip zu Pompeji. Das quellenreiche Arbeitsmaterial ist sowohl für den Geschichts- als auch den Lateinunterricht konzipiert und beinhaltet zudem Aufgaben für interaktive Whiteboards.
    Schlagwörter: g.Römisches Reich ; s.Römische Kaiserzeit ; s.Lebenswelt ; s.Alltagskultur ; s.Geschichtsunterricht ; s.Orientierungsstufe ; s.Schuljahr 7 ; s.Unterrichtseinheit ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 EB 49

    Der Schatz der Taufe [DVD-Video] / Evangelische Kirche der Pfalz. - Trippstadt : Filmproduktion Pfalz bewegt, 2011. - 1 DVD-Video (6 Min.) : farb.
    Nebent.: Tauffilm
    2011 - das Jahr der Taufe. Die Evangelische Kirche der Pfalz in Speyer versucht mit einem großen Informationsangebot den Menschen zu helfen, den Sinn und die Bedeutung der Taufe zu verstehen.
    Der Film zum "Jahr der Taufe" entstand in der protestantischen Kirche Altenkirchen, einer Kirchengemeinde im Landkreis Kusel. Der offizielle Tauffilm der evangelischen Kirche der Pfalz. Ein Film über die Motivation von Menschen sich für die Taufe zu entscheiden.
    Schlagwörter: k.Evangelische Kirche der Pfalz ; s.Taufe ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 HK 04

    Stiftskirche Kaiserslautern & Stiftskirche Carillon [DVD-Video] . - Trippstadt : Filmproduktion Pfalz bewegt, 2011. - 1 DVD-Video (2 Min.) : farb.
    Es kommt immer häufiger vor, dass Menschen in der Innenstadt Kaiserslauterns plötzlich stehen bleiben, inne halten und nach oben schauen. Das angenehme Geräusch nach dem sie suchen, kommt aus einem kleinen Turm der Stiftskirche. In diesem Moment spielt dort das Carillon. Das Glockenspiel ist seit Februar 2009 in Betrieb, allerdings noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. 7 mal pro Tag erklingen die 48 Glocken automatisch gesteuert. Natürlich kann das Carillon auch von Hand gespielt werden, und das passiert immer an besonderen Tagen.
    Schlagwörter: g.Kaiserslautern / Stiftskirche ; s.Carillon ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 XE 01









    Sünde [DVD-Video]
    :
    was ist das eigentlich? / Buch, Regie und Schnitt: Reinhard Körting. - Grünwald : FWU, 2011. 1 DVD-Video (14 Min.) : farb. + 1 Begleitheft
    DVD-ROM-Ebene: Unterrichtsmaterialien

    Der Film von Reinhard Körting erschließt das Phänomen Sünde nicht in abstrakter Weise, sondern verbindet das Alltagserleben der Jugendlichen mit Experteninfos und Schülergesprächen. Dabei wird das weit verbreitete Missverständnis von Sünde als Fehlverhalten (Naschen, Verstoß gegen Tugendregeln usw.) überwunden. Der Film fokussiert die theologisch-anthropologische Grundbedeutung der Sünde anhand von drei zentralen Erzählungen aus der biblischen Urgeschichte (Gen 3, 4 und 11). Thematische Sequenzen und ausführliches Zusatzmaterial für den Unterricht in der Sekundarstufe I und auch II ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Grundthema allen menschlichen Lebens.
    Schlagwörter: t.Sündenfall ; t.Kain und Abel ; t.Babylonischer Turm ; s.Sünde ; s.Religionsunterricht ; s.Ethikunterricht ; s.Sekundarstufe I ; s.Schuljahr 11 ; s.Unterrichtseinheit ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 GR 02

    Trifels-Gymnasium Annweiler [DVD-Video] . - Trippstadt : Filmproduktion Pfalz bewegt, 2011. - 1 DVD-Video (5 Min.) : farb.
    Träger des Trifels-Gymnasiums in Annweiler ist die Evangelische Kirche der Pfalz Speyer. Auch deshalb erhebt die Schule den Anspruch, dass der Schulalltag von christlichen Grundwerten geprägt ist. Pausenandachten, Besinnungstage oder ökumenische Schulgottesdienste sind nur einige Beispiele dafür.
    Schlagwörter: c.Annweiler / Trifels-Gymnasium ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 LE 10

    Und Friede auf Erden ... [DVD-Video] : die Friedensstifter von Kingston / Red., Regie und Schnitt: Johannes Meier. - [Hannover] : EKD, Evangelische Kirche in Deutschland, 2011. - 1 DVD-Video (33 + 35 Min.) : farb.
    Mit der Internationalen Ökumenischen Friedenskovokation (IEPC) wurde im Mai 2011 in Kingston / Jamaika der Abschluss der Ökumenischen Dekade zur Überwindung von Gewalt gefeiert. Ein Dokumentarfilm von Johannes Meier über weltweite kirchliche Friedensarbeit mit Beispielen aus Indonesien, Südafrika, Jamaika und Deutschland.
    Schlagwörter: s.Dekade zur Überwindung von Gewalt ; s.Dokumentarfilm ; f.Kongress / Kingston <2011> ; f.DVD-Video // g.Westliche Welt ; g.Entwicklungsländer ; s.Friedensarbeit ; s.Kirche ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 TP 04

    Virtual life [DVD-Video] : Freunde, Feinde, Family ; Dokumentation / von Rainer Fromm. - Berlin : Matthias-Film, 2010. - 1 DVD-Video (29 Min.) : farb.
    (DVD-educativ [DVD-Videoreihe])
    DVD-ROM-Ebene: Unterrichtsmaterialien
    Menschen wollen verbunden sein, zu etwas gehören, suchen Bezugsgrößen. Ein tief menschliches Verhalten, das sich seit der Antike nicht verändert hat. Diverse Internetanbieter haben dieses Bedürfnis erkannt. Heute existieren dutzende Internet-Gemeinschaften mit Namen wie „My Space“, „schüler-/studiVZ“, „Facebook“ oder „Xing“. Gerade junge Menschen lieben es, in diesen Gemeinden ihre Individualität zu präsentieren, globale Freundschaften zu schließen oder schlicht sich mit Gleichgesinnten über gemeinsame Interessen auszutauschen. Die Möglichkeiten sind faszinierend – die virtuellen Gemeinschaften gehören zweifelsohne zu den wichtigsten sozialen Errungenschaften der letzten Jahrhunderte: Es sind großartige Möglichkeiten der Selbsterfahrung, Freundesvernetzung und auch der Berufs- und Kontaktmöglichkeiten. Den fast grenzenlosen Perspektiven stehen aber auch ernstzunehmende Probleme gegenüber. Schlagworte sind Cybermobbing oder Cyberbullying, wie die Schikanen im virtuellen Netz bezeichnet werden. Rainer Fromm spricht mit Betreibern von Internetangeboten, mit Verantwortlichen von Hilfsangeboten sowie Betroffenen, die durch das Netz Schlimmes erlebten.
    Schlagwörter: s.Internet ; s.Virtuelle Gemeinschaft ; s.Soziales Netzwerk ; s.Medienkompetenz ; s.Cyber-Mobbing ; s.Fächerübergreifender Unterricht ; s.Sekundarstufe ; s.Unterrichtseinheit ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 UL 05

    Wärst du lieber tot? [DVD-Video] / Ein Film von Christina Seeland. - [S.l.] : Fortune Cookie Filmproduction, 2010. - 1 DVD-Video (69 Min.) : farb.
    FSK: ab 12 Jahren
    Lieber tot als behindert? Berührend ehrlich stellen sich schwerkranke Menschen der Titelfrage des Filmes. Christina Seeland begleitet in ihrem Debütfilm sechs Schwerstbehinderte. Sie stellt mitunter unbeantwortbare Fragen und erhält überraschende Antworten. Ein lichtes und humorvolles Filmdebüt, das nicht beschönigt, sondern Schönheit sichtbar macht.
    Schlagwörter: s.Schwerbehinderung ; s.Erwachsener ; s.Leid ; s.Sinn ; s.Erlebnisbericht ; s.Dokumentarfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 NC 04

    2. DVDs - Kurzfilme

    Ausstieg rechts! [DVD-Video] : Gedenkstätte Konzentrationslager Osthofen ; ein künstlerisches Projekt 2007 / Projektleiter: Guido Ludes. - Wiesbaden : Fachhochschule, 2007. - 1 DVD-Video (13 Min.) : farb. + 1 Plakat
    Sammlung verschiedener "Annäherungen" mit unterschiedlichen Medien an die spezifische Historie, die Gebäude sowie die Ausstellung der Gedenkstätte / Historie, Ideenskizzen, Projekte und Produktion: Vier Filme zeigen verschiedene Interpretationen von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Thematik "Menschrecht", ausgelöst durch die Auseinandersetzung mit der Gedenkstätte KZ Osthofen.
    Schlagwörter: c.Osthofen / Konzentrationslager ; s.Kollektives Gedächtnis ; s.Menschenrecht ; s.Kurzfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 EO 11

    Begegnung mit der Bibel [DVD-Video] : Geschichten und Gestalten des Alten und Neuen Testaments + Neue Anfänge in der Christenheit ; 21 Kurzfilme, über 6 Stunden Gesamtspielzeit / Regie: Hans-Werner Schmidt. Hrsg. von Nikolaus Becker, Hans-Wolfgang Hessler und Siegfried Meurer. Buch: Ulrich Fick. Red.: Johanna Haberer, Peter Stegemann. Begleitmaterial: Gerda E. H. Koch, Helmut Hanisch, Friederike Taut-Müller, Werner Müller. - Stuttgart : Deutsche Bibelgesellschaft, 2010. - 2 DVD-Videos (371 Min.) : farb.
    DVD-ROM-Ebene: Unterrichtsmaterialien
    ISBN 978-3-438-06193-5
    Diese Doppel-DVD vereint 21 Filme der erfolgreichen Serie Begegnung mit der Bibel. Die Kurzfilme erzählen jeweils in 15 - 20 Minuten die zentralen Geschichten der Bibel. Enthalten sind auch didaktische Begleithefte als PDF mit wertvollen Tipps für Schule, Konfirmandenunterricht und Gemeinde.
    Schlagwörter: s.Biblische Geschichte ; s.Religionsunterricht ; s.Sekundarstufe ; s.Unterrichtseinheit ; s.Kurzfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 BU 06





    Kaiserin Adelheid [DVD-Video]
    :
    die mächtigste Frau der Ottonen / Buch: Winifred König und Dirk Otto. Regie: Dirk Otto. Darsteller: Hanna Lütje, Anne Rathsfeld, Uwe Bertram, Mario Grünewald. - [S.l.] : Telepool, 2010. -
    1 DVD-Video (45 Min.) : farb.
    (Geschichte Mitteldeutschlands [DVD-Video-Reihe])

    Otto der Große ist bekannt als Erneuerer des Kaisertums, als Sinnbild für den Aufstieg der Sachsen zum „Haupt der ganzen Welt“. Aber wer hätte gedacht, dass auch hier eine starke Frau neben ihm stand, ohne die er die Kaiserkrone wohl nicht erlangt hätte? Adelheid von Burgund, Königin von Italien, Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches: Über ein halbes Jahrhundert bestimmt sie erst als Königin an Ottos Seite, dann als Kaiserin, später als Mutter und Großmutter zweier weiterer Kaiser maßgeblich die Geschicke des Reiches und die Geschichte der Ottonen. Der Film entdeckt eine kluge, ehrgeizige, machtbewusste Frau. Sie ist die erste Herrscherin im 10. Jahrhundert, die eigenständig Politik macht. Sie muss sich gegen extreme Widerstände und grausame Gegner behaupten.
    Schlagwörter: p.Adelheid ; s.Biographie ; s.Kurzspielfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 EC 28

    3. DVDs – Spielfilme

    Avatar [DVD-Video] : [Aufbruch nach Pandora] / Regie: James Cameron. Drehbuch: James Cameron. Produktion: James Cameron, Jon Landau. Musik: James Horner. - [S.l.] : Twentieth Century Fox Home Entertainment, 2010. - 3 DVD-Videos (155 + 163 + 171 Min.) : farb. + 1 Beiblatt
    Als dem gelähmten Jake Sully (Sam Worthington) angeboten wird, Teil eines faszinierenden Projekts auf dem entfernten Planeten Pandora zu werden, erhält sein Leben wieder Sinn. Jakes Bewusstsein wird unter der Leitung der Wissenschaftlerin Dr. Grace Augustine (Sigourney Weaver) in das eines genetisch manipulierten Körpers übertragen, der aus der DNS der Ureinwohner erschaffen wurde. Als Jake in dem blau schimmernden Na'vi-Körper erwacht, beginnt für ihn das größte Abenteuer! Auf seinen Streifzügen lernt er die schöne Na'vi-Frau Neytiri (Zoe Saldana) kennen, die Jake mit ihrer Kultur vertraut macht. Doch das Avatar-Projekt hat vor allem einen wirtschaftlichen Hintergrund: Jake soll das Vertrauen der Bewohner gewinnen und für einen Konzern die Lagerstätten des wertvollen Minerals Unobtainium auskundschaften. Jake muss sich entscheiden, auf welcher Seite er steht - in einem Kampf, in dem es um das Schicksal einer einzigartigen Welt geht...
    Schlagwörter: s.Behinderter ; s.Sinn ; s.Bewusstseinsspaltung ; s.Gentechnologie ; s.Leib-Seele-Problem ; s.Außerirdische Intelligenz ; s.Menschenbild ; s.Sciencefiction-Film ; s.Spielfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 ZA 10

    Das Ende ist mein Anfang : ein Vater, ein Sohn und die große Reise des Lebens / Regie: Jo Baier. Nach den Lebenserinnerungen von Tiziano Terzani. Drehbuch: Ulrich Limmer, Folco Terzani. Produktion: Ulrich Limmer. Musik: Ludovico Einaudi. Schnitt: Claus Wehlisch. Besetzung: Bruno Ganz: Tiziano Terzani, Elio Germano: Folco Terzani, Erika Pluhar: Angela Terzani, Andrea Osvárt: Saskia Terzani. - München : Universum Film, 2011. - 1 DVD-Video (94 + 100 Min.) : farb.
    Journalist und Buchautor Tiziano Terzani ruft seinen Sohn aus New York zu sich, um ihm von seiner Kindheit und Jugend zu erzählen, von seiner Tätigkeit als Asienkorrespondent und der Reise zu sich selbst aufgrund einer Krebserkrankung, die ihn in die Einsamkeit des Himalaya und einen Kosmos spiritueller Erfahrungen führte. In langen und sehr emotionalen Vater-Sohn-Gesprächen festigt sich die Bindung, werden alte Spannungen aufgelöst, Tabu-Themen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod angegangen. Einfühlsame Adaption der Lebenserinnerungen des "Spiegel"-Korrespondenten Tiziano Terzani mit Bruno Ganz, der sich auf das "letzte große Abenteuer" Tod vorbereitet.
    Schlagwörter: s.Vater / s.Sohn ; s.Krebskranker ; s.Spiritualität ; s.Sterben ; s.Literatur / Verfilmung ; s.Spielfilm ; f.DVD-Video
    Signatur: 11 ZE 07



    Dostları ilə paylaş:
  • 1   2   3   4


    Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©genderi.org 2019
    rəhbərliyinə müraciət

        Ana səhifə