Landkreis Osnabrück × Postfach 25 09 × 49015 Osnabrück



Yüklə 11.14 Kb.
tarix06.10.2018
ölçüsü11.14 Kb.
növüReferat




Landkreis Osnabrück  Postfach 25 09  49015 Osnabrück

Der Landrat








An die

Redaktion

Referat für Assistenz

und Kommunikation

-Pressestelle-
Datum: 20.4.2015

Zimmer-Nr.: 2063

Auskunft erteilt: Henning Müller-Detert

Durchwahl:



line 2line 3line 6line 7line 8line 9Pressemitteilung

Tel.: (05 41) 501-

Fax: (05 41) 501-

e-mail:


2063

4420


muellerdetert@lkos.de

line 4line 5



Landkreis Osnabrück Sprechzeiten: Der Landkreis im Internet:

Am Schölerberg 1 Montag bis Freitag, 8.00 bis 13.00 Uhr. http://www.lkos.de

49082 Osnabrück Donnerstag auch bis 17.30 Uhr.

Ansonsten nach Vereinbarung






Haussanierung: Keine halben Sachen!
Live-Energieberatung vom E-Team im ZUK
Osnabrück. Zwei erfolgreiche Projekte arbeiten gemeinsam: Am 4. Mai findet im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) eine gemeinsame Veranstaltung der Kampagne „gut beraten sanieren!“ der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück und der Klimaschutzkampagne „Haus sanieren – profitieren!“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt statt. Dann erläutern Fachleute die richtige Herangehensweise für eine energieeffiziente Haussanierung.

Zur Anschauung hat das E-Team des Landkreises ein 1957 in Melle erbautes Wohnhaus unter die Lupe genommen. Die Experten unterschiedlicher Fachrichtungen – Architektur, Energieberatung, Handwerk und Baufinanzierung – beraten die Hauseigentümerin bei dieser Veranstaltung. Und dies natürlich auf dem gelben Sofa, das zur festen Einrichtung der Kampagne geworden ist.

Die Besucher erhalten einen Einblick in den Ist-Zustand des Musterhauses und zum Thema „Feuchtigkeit im Wohnbereich“. Es werden unterschiedliche Sanierungspakete vorgestellt, die verdeutlichen, was wie und mit welchen Investitionen umgesetzt werden kann. Auf diese Weise erhalten Interessierte umfangreiche Informationen, was Hauseigentümer bei einer geplanten Sanierung berücksichtigen sollten.

In der anschließenden Diskussion haben die Teilnehmer die Möglichkeit, auch ihre persönlichen Fragen an die Experten zu richten. „Die Vielzahl an Beratungsangeboten zum Thema Gebäudesanierung macht es nötig, aufeinander aufbauende Angebote zu kombinieren und dadurch dem Bürger den Zugang zu seiner persönlichen Sanierung zu erleichtern. Aus diesem Grund wird diese Veranstaltung vom Landkreis Osnabrück und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gemeinsam durchgeführt“, erläutert Gertrud Heitgerken von der Klimainitiative.

Die Veranstaltung findet am 4. Mai von 18 bis 21 Uhr im Zentrum für Umweltkommunikation, An der Bornau 2, in Osnabrück statt. Ab 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, an einer kostenlosen Führung durch die aktuelle Ausstellung der DBU „Zukunftsprojekt Energiewende“ teilzunehmen.

Anmeldung per E-Mail: sanieren-profitieren@dbu.de, Telefon: 0541/9633928. Weitere Informationen sind erhältlich bei Silviya Staneva (Telefon: 0541/501-4814) und Gertrud Heitgerken (Telefon: 0541/501-4214).

Bildunterschrift

Energieberatung auf dem gelben Sofa: Der Landkreis Osnabrück und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt laden gemeinsam zu einer Veranstaltung am 4. Mai ein. Dabei sind auch (hinten von links) Gertrud Heitgerken (Klimainitiative), Architekt Thomas Schmitt, Energieberater Dietmar Seeber, Andreas Witte (Klimainitiative) sowie die Architekten Kai Schnitker und Anja Machnik. Vorne von links: die Energieberater Andreas Holtgrave und Dirk Brunsmann sowie Baufinanzierungsberater Nils Kramer (Volksbank Osnabrück).








Dostları ilə paylaş:


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©genderi.org 2017
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə