44. Woche 06. 15 Uhr 4: 3/ 26' Auf der Suche nach der Schatzinsel


Uhr HD/ 45' Auf Leben und Tod   Das Unfallkrankenhaus Berlin



Yüklə 0,96 Mb.
səhifə3/9
tarix24.12.2017
ölçüsü0,96 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9

12.00 Uhr

HD/ 45'

Auf Leben und Tod   Das Unfallkrankenhaus Berlin

Staffel 4, Folge 7/9

[kurz]

Wilfried Hellmich kommt mit Schwindel und Schmerzen im Auge zu Dr. Björn Riecke, aber seine größten Ängste bestätigen sich nicht. Sinan Bakir hat Nachtdienst auf der Rettungsstelle und nach einem Jahr stellt sich Michael Mross, der bei einem Unfall in Sri Lanka schwer verletzt wurde, zur Nachuntersuchung in der Prothesenwerkstatt vor.

[lang]

Der 68 jährige Wilfried Hellmich hat eine Geschwulst am rechten Auge. Er zögerte, bis er zum Arzt ging. Doch schließlich trat sein Auge immer mehr hervor, er musste sich sogar kränkende Bemerkungen anhören. Dr. Björn Riecke, der Chef der Mund , Kiefer  und Gesichtschirurgie, kann einen bösartigen Tumor ausschließen und wird den ehemaligen LKW Fahrer operieren.

Auf der Rettungsstelle versorgt Sinan Bakir bei einem Handwerker einen Finger, den er sich bei der Arbeit gebrochen hat. Gleich danach hat er einen kleinen Patienten. Der zweijährige Levi klemmte sich die Hand ein, aber glücklicherweise ist nichts gebrochen. Mutter und Kind dürfen wieder nach Hause.

Vor über einem Jahr verlor Michael Mross in Sri Lanka bei einem Autounfall sein rechtes Bein und den rechten Unterarm. Hartnäckig kämpfte er sich ins Leben zurück. In der Prothesenwerkstatt ist Anja Artschwager gespannt darauf, wie er inzwischen im Alltag mit seiner Beinprothese klar kommt.

Sabine Lachmann wurde schwer brandverletzt. Während eines Wochenendurlaubs besuchte sie die Hotelsauna. Eine Mitbesucherin machte einen Aufguss   danach gab es eine Explosion. Vier Wochen schwebte Frau Lachmann in Lebensgefahr. Noch immer wird sie im Brandverletzten Zentrum behandelt, aber jetzt geht es ihr besser.

Geschichten aus dem Unfallkrankenhaus   unter der Regie von Jana von Rautenberg   mit den Autoren Susanne Faß, Marcus Groß, Ulrike Licht, Johannes Mayer, Svenja Weber und Ursula Stamm.

(Erstsendung: 23.10.17/rbb)

12.45 Uhr

HD// 45'

Panda, Gorilla & Co.

Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

16



Sonntag, 29. Oktober 2017

44. Woche

Staffel 9, Folge 324

[kurz]

Im Affenhaus des Berliner Zoos hat Reviertierpfleger Christan Aust eine Delikatesse aus Asien dabei. Die Durian, auch Stinkfrucht genannt, steht schließlich auf dem Speiseplan der wildlebenden Orang Utans. Das muss seinen Affen doch auch schmecken. Doch die Durian macht ihrem Namen alle Ehre, so dass Tierpfleger Kollege Oliver Hoff schnell Reißaus nimmt.

[lang]

Im Affenhaus des Berliner Zoos hat Reviertierpfleger Christan Aust eine Delikatesse aus Asien dabei. Die Durian, auch Stinkfrucht genannt, steht schließlich auf dem Speiseplan der wildlebenden Orang Utans. Das muss seinen Affen doch auch schmecken. Doch die Durian macht ihrem Namen alle Ehre, so dass Tierpfleger Kollege Oliver Hoff schnell Reißaus nimmt. Allein der Revierchef bleibt tapfer und versucht wirklich alles, um seinen Affen diesen „Leckerbissen“ schmackhaft zu machen.

Im Tierpark Friedrichsfelde soll eine Flugshow aufgebaut werden. Reviertierpfleger Manuel Sembritzki freut sich sehr seine Schützlinge für das bevorstehende Ereignis zu trainieren.

Im Zoo ist Plumplori Kate ein Sorgenking von Reviertierpfleger Mario Grüßer. Sie gewöhnt sich nur langsam an die neue Umgebung im Berliner Nachttierhaus. Erst vor kurzem ist sie aus Augsburg in die Hauptstadt gekommen. Doch jetzt scheint die Lösung da: eine neue Freundin für Kate. Die andere Plumploridame ist allerdings etwas temperamentvoller.

Außerdem bei Panda, Gorilla und Co: Das Nyala Jungtier Krümel entpuppt sich als Gourmet, die Flusspferde beweisen eine große Klappe und Ameisenbär Ori bekommt sein ganz eigenes Süppchen.



(Erstsendung: 10.06.16/ARD 1.)

13.30 Uhr

/NDR/ 44'

Vorpommerns Auen

Schreiadler und Biber

Film von Christoph Hauschild

[kurz]

Vorpommerns Küste zieht jährlich Millionen Besucher in die Region. Bekannt sind die Kreidefelsen von Rügen, die Insel Hiddensee, auch die Landschaft des Darß. Dahinter liegen Vorpommerns Auen, verborgene Wasserwelt mit Flüssen, Niedermooren und Wiesen und reicher Tierwelt. Eindrücklich wird im Film gezeigt, mit welchen Problemen der Schreiadler nach seiner Rückkehr aus Afrika zu tun hat.

[lang]

Vorpommerns Küste zieht jährlich Millionen Besucher in die Region. Bekannt sind die Kreidefelsen von Rügen, der Leuchtturm von Hiddensee, auch die faszinierende Landschaft des Darß. Dahinter liegen Vorpommerns Auen, eine verborgene Wasserwelt mit Flüssen, Niedermooren und Wiesen und einer reichen Tierwelt.

In den unzugänglichen Flusstälern Vorpommerns hat der Schreiadler, die seltenste Adlerart in Deutschland, überlebt. Nur 100 Paare davon leben noch in Deutschland, 80 Prozent der Exemplare in Vorpommern. Jedes Jahr ziehen die Letzten ihrer Art aus den Winterquartieren in Afrika zurück nach Vorpommern. Eindrücklich wird im Film gezeigt, mit welchen Problemen er in Deutschland nach seiner Rückkehr aus Afrika zu tun hat. Futtermangel ist das größte Problem. Das Filmteam startet ein Experiment: In Absprache mit den Schreiadler Experten vor Ort will es versuchen, ein Adlerpaar mit Futter zu unterstützen.



Mit der Ausweisung des Naturparks Flusslandschaft Peenetal beginnen umfangreiche Renaturierungsvorhaben entlang der Flüsse. Es gilt, die entwässerten Niedermoore wieder zu

17



Sonntag, 29. Oktober 2017

44. Woche

vernässen und so das Wachstum der Moore anzuregen. Große Flachseen sind dort entstanden, wo der Moorkörper schon fast verschwunden war.

(Erstsendung: 12.12.12/NDR)

14.15 Uhr

/DGF/ 89'

SonntagsFilm

Der weiße Afrikaner

Fernsehfilm Deutschland /Südafrika 2004

Folge 2/2

Personen und Darsteller: Hans Merensky (Tim Bergmann), Rosa von Zülow (Nathalie Boltt), Albrecht Sterenberg (Hans Werner Meyer), Charlotte Sterenberg (Katja Studt), Mashaba (Simo Magwaza), Cees van Tonderen (Gerd Silberbauer) u. a.

Musik: Dieter Schleip

Kamera: Philipp Timme

Buch: Wolfgang Stauch

Regie: Martin Enlen

[kurz]

Teil 2 des Fernsehfilms „Der weiße Afrikaner“: Der Wettlauf, den sich der Geologe Hans Merensky und sein Stiefbruder Albrecht in Afrika liefern, schließt auch eine Frau ein. Der sonst so besonnene Hans kidnappt Albrechts Braut   die schöne und stolze Rosa von Zülow   aus der Kirche. Albrechts Rache ist fürchterlich.

[lang]

Geologe Hans Merensky ist an den Ort seiner Kindheit zurückgekehrt, Südafrika. Mit dem richtigen Riecher für Gold und Platin versucht der junge Geologe in Afrika Fuß zu fassen. Aber das ist nicht so leicht, denn die Claims um das Graben nach edlen Bodenschätzen sind aufgeteilt. Einem neuen Konkurrenten wird das Leben mehr als schwer gemacht. Merensky gerät an den harten Widersacher van Tonderen und wenig später ausgerechnet an seinen Stiefbruder Albrecht, der ihm nach Afrika gefolgt ist. Bei allen Unternehmungen kommt ihm Albrecht immer wieder zuvor. Der Wettlauf, den sich Hans und Albrecht liefern, schließt auch eine Frau ein. Der sonst so besonnene Hans kidnappt Albrechts Braut   die schöne und stolze Rosa von Zülow   aus der Kirche. Albrechts Rache ist fürchterlich.

15.45 Uhr

HD//WDR/ 30'

Lindenstraße

Anders als gedacht

Fernsehserie von Hans W. Geißendörfer

Folge 1647

(Erstsendung: 22.10.17/ARD 1.)

16.15 Uhr

HD///MDR/ 48'

In aller Freundschaft   Die jungen Ärzte

Schein oder Sein

Fernsehserie Deutschland 2015

Staffel 1, Folge 8/42

18



Sonntag, 29. Oktober 2017

44. Woche

Personen und Darsteller: Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh), Dr. Matteo Moreau (Mike Adler), Ben Ahlbeck (Philipp Danne), Elias Bähr (Stefan Ruppe), Julia Berger (Mirka Pigulla), Annika Rösler (Paula Schramm), Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Prof. Dr. Patzelt (Marijam Agischewa), Wolfgang Berger (Horst Günter Marx), Dietmar Römer (Michael Rast), Simone Römer (Silvina Buchbauer) u. a.

Musik: Curt Cress, Manuel Mayer

Kamera: Bernhard Wagner

Buch: Ania Kock

Regie: Jurij Neumann

[kurz]

Dietmar Römer ist während der Reparatur eines Kellerlichtes von der Leiter gefallen. Nun kommt er in Begleitung seiner Frau mit einem gebrochenen Schlüsselbein ins Johannes Thal Klinikum. Dr. Niklas Ahrend nimmt sich des Patienten an. Noch während der Behandlung bricht Herr Römer mit schweren inneren Blutungen zusammen. Stammen die schweren Verletzungen tatsächlich nur von dem Sturz?

[lang]

Dietmar Römer ist während der Reparatur eines Kellerlichtes von der Leiter gefallen. Nun kommt er in Begleitung seiner Frau Simone mit einem gebrochenen Schlüsselbein ins Johannes Thal Klinikum. Dr. Niklas Ahrend nimmt sich des Patienten an. Noch während der Behandlung bricht Herr Römer mit schweren inneren Blutungen zusammen. Fortan sind sowohl Niklas als auch die Assistenzärztin Julia skeptisch: Stammen die schweren Verletzungen tatsächlich nur von dem Sturz?

Der junge Vietnamese Thien hat direkt vor dem Johannes Thal Klinikum einen Unfall mit seinem Moped. Bei der Einlieferung stellt Assistenzarzt Ben fest, dass sein Patient zur Zeit des Unfalls geraume Mengen Alkohol im Blut hatte. Thien leugnet jedoch standhaft, auch nur einen Tropfen Alkohol getrunken zu haben. Selbst dann noch, als sein Blut am nächsten Tag erneut hohe Alkoholmengen aufweist. Niemand schenkt Thien mehr Glauben, bis Oberarzt Dr. Matteo Moreau eine erstaunliche Entdeckung macht.

Assistenzärztin Annika Rösler hat plötzlich Erschöpfungssymptome und seltsame Empfindlichkeiten. Sie ahnt noch nicht, was ihr fehlt.

17.05 Uhr

HD///MDR/ 45'

In aller Freundschaft

Eine Herzgeschichte

Fernsehserie Deutschland 2017

Staffel 20, Folge 790

Personen und Darsteller: Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann), Dr. Maria Weber (Annett Renneberg), Marlene Weigand (Tina Ruland), Sina Weigand (Lina Keller), Kerstin Heller (Rike Schäffer) u. a.

Musik: Oliver Kranz, Anselm Kreuzer, Carsten Rocker

Kamera: Kai Uwe Schulenburg, Markus Rößler

Buch: Jochen S. Franken

Regie: Frank Gotthardy

[kurz]

Marlenes Tochter Sina bricht nach kurzem Streit mit ihrer Mutter zusammen und wird in der Sachsenklinik untersucht. Die Befunde sind unauffällig, doch über die Familienhistorie möchte die Mutter nicht alles preisgeben.

[lang]

19



Sonntag, 29. Oktober 2017

44. Woche

Die alleinerziehende Marlene Weigand holt ihre Tochter Sina von der Schule ab. Nach einem kurzen Streit bricht Sina plötzlich zusammen – und das nicht zum ersten Mal. Geschockt bringt Marlene ihre Tochter sofort in die Sachsenklinik. Dort untersucht Dr. Maria Weber die Patientin eingehend, die Befunde sind allerdings unauffällig. Sinas Mutter vermutet hinter den Ohnmachtsanfällen eine pubertäre Marotte, genauso wie Sinas Wunsch, Model zu werden. Die Ärzte ordnen zur Sicherheit ein Langzeit EKG an. Doch Sina entfernt die Elektroden, weil sie von den Jungen in ihrer Schule deswegen gehänselt wird. Wenig später wird sie abermals bewusstlos in die Klinik eingeliefert. Maria erkundigt sich nach Vorfällen in der Familienhistorie, doch Marlene möchte nicht die ganze Wahrheit über Sinas Vater preisgeben.

Dr. Roland Heilmann erhält Besuch von Kerstin Heller, seiner neuen Nachbarin. Sie ist auf dem Sprung in die Badewanne und will vorher rasch bei Heilmanns ein Paket abholen. Allerdings hat sie sich nur schnell einen Mantel übergeworfen und sich zu allem Übel auch noch ausgesperrt. Roland Heilmann versucht, mit Haarnadeln und Plastikkarten ihre Wohnungstür zu öffnen. Als Kerstin sich plötzlich nicht mehr sicher ist, ob sie den Wasserhahn zugedreht hat, muss Roland die Tür mit einem kräftigen Tritt aufbrechen. Das macht mächtig Eindruck auf Kerstin, die Roland gern wiedersehen möchte.



17.50 Uhr

HD// 8'

Unser Sandmännchen

Piratengeschichten: Der schönste Piratenschatz der Welt

18.00 Uhr

HD/ 29'

rbb UM6   Das Ländermagazin

mit Sport

18.30 Uhr

HD/ 2'

rbb wetter

18.32 Uhr

HD/ 28'

rbb Gartenzeit

Moderation: Ulrike Finck

19.00 Uhr

HD/ 26'

Täter   Opfer   Polizei

Der rbb Kriminalreport

Moderation: Uwe Madel

19.27 Uhr

HD/ 2'

rbb wetter

Berlin:

20



Sonntag, 29. Oktober 2017

44. Woche

19.30 Uhr

HD// 29'

Abendschau

Brandenburg:

19.30 Uhr

HD// 29'

Brandenburg aktuell

20.00 Uhr

HD// 15'

Tagesschau

20.15 Uhr

Foto/HD// 45'

Gefragt   Gejagt

Folge 148

[kurz]

In „Gefragt   Gejagt“ tritt ein Team von vier Kandidatinnen und Kandidaten gegen ein Superhirn, den „Jäger“ an. Wenn die Kandidaten gegen den Jäger gewinnen, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. Keine leichte Aufgabe, denn die Jäger sind ausgewiesene Quizprofis

[lang]

Vier Kandidaten müssen in Einzelrunden eine Minute lang Fragen gegen die Uhr beantworten. Pro richtiger Antwort wird ihnen Geld gutgeschrieben. In Einzelduellen gegen den „Jäger“ müssen sie dann ihr Geld verteidigen. Werden sie dabei von ihm eingeholt, scheiden sie aus. Wenn die Kandidaten aber gegen den Jäger gewinnen, retten sie sich und ihr Geld ins Finale.

Keine leichte Aufgabe, denn die Jäger sind ausgewiesene Quizprofis aus der deutschen Quiz Nationalmannschaft: Sebastian Jacoby (Quizgott), Sebastian Klussmann (Der Besserwisser), Klaus Otto Nagorsnik (Der Bibliothekar), Grażyna Werner (Die Gouvernante) und Holger Waldenberger (Der Gigant) machen es im Wechsel den Kandidaten nicht leicht.



(Erstsendung: 16.01.17/ARD 1.)

21.00 Uhr

HD// 45'

Gefragt   Gejagt

Folge 149

(Erstsendung: 17.01.17/ARD 1.)

21.45 Uhr

HD// 20'

Sportschau

Bundesliga am Sonntag

22.05 Uhr

HD// 20'

21



Sonntag, 29. Oktober 2017

44. Woche

rbb AKTUELL

mit Sport

22.25 Uhr

HD/ 30'

Stilbruch

Das Kulturmagazin

Moderation: Petra Gute

22.55 Uhr

HD/ 45'

Mit dem Cadillac durch die Mauer

Fluchthelfer im Kalten Krieg

Film von Hans Sparschuh und Rainer Burmeister

[kurz]

Bis zum Ende der DDR diffamieren die SED Medien Fluchthilfeorganisationen als „kriminelle Schleuserbanden“. Fluchthilfe gilt als „Staatsfeindlicher Menschenhandel“. Den Autoren Hans Sparschuh und Rainer Burmeister geht es in ihrer Dokumentation um die ideellen Motivationen des Handelns in Zeiten des Kalten Krieges, um Zivilcourage und Freiheitswillen.

[lang]

Wurden nach dem Mauerbau gelungene Fluchten noch offen mit Sympathie bedacht, passten organisierte Fluchten aus der DDR ab Ende der 60er Jahre nicht mehr in die Politik des „Wandels durch Annäherung“. Auch die zunehmende Kommerzialisierung und in Teilen Kriminalisierung der Fluchthilfe nach den deutsch deutschen Verträgen Anfang der 70er Jahre bis zum Ende der DDR trugen zur Verdrängung bei. Anhand von ungewöhnlichen Lebenswegen soll den Beweggründen von Fluchthilfe an der Grenze zu Berlin West, an der ehemaligen innerdeutschen Grenze oder an anderen Grenzen des Eisernen Vorhangs nachgegangen werden. Es waren junge Leute aus der Bundesrepublik und West Berlin, Menschen wie Burkhard Veigel, Manfred Matthies, Volker G. Heinz oder Sigrid Grünewald, die dafür die eigene Freiheit oder sogar ihr Leben riskierten. Den Autoren Hans Sparschuh und Rainer Burmeister geht es in ihrer Dokumentation um die ideellen Motivationen des Handelns in Zeiten des Kalten Krieges, um Zivilcourage und Freiheitswillen.

(Erstsendung: 30.12.15/rbb)

23.40 Uhr

Foto/HD/ 87'

Nach Wriezen

Über das Leben nach der Haft

Dokumentarfilm von Daniel Abma

[kurz]

Was kommt nach der Haftzeit, nach dem Knast? Wie geht das Leben weiter, wie findet man zurück ins Leben draußen? Der Dokumentarfilmer Daniel Abma, Student an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, begleitet die drei straffällig gewordenen Jugendlichen Imo (22), Jano (17) und Marcel (25) am Tag ihrer Entlassung aus der JVA Wriezen (Brandenburg) und über die folgenden drei Jahre.

[lang]

Die drei jungen Protagonisten sind auf den ersten Blick sehr unterschiedlich. Da ist Jano, der kleinkriminelle Drogendealer vom Dorf. Dann Imo, dem nicht nur seine Aggressionen, sondern auch

22



Sonntag, 29. Oktober 2017

44. Woche

jede andere Gefühlsregung vom Gesicht abzulesen ist. Und schließlich Marcel, der für den Mord am 16 jährigen Marinus aus Potzlow verurteilt wurde. Das neue Leben der drei beginnt am Bahnhof von Wriezen. Alle drei haben die gleichen Fragen. Wie geht es weiter? Arbeitsstelle? Wohnung? Freundin? Sie haben eine Sehnsucht nach Sicherheit, Geborgenheit, Anerkennung und Liebe. Doch schon der Tag der Entlassung gestaltet sich ganz unterschiedlich. Was fordert das Leben in unserer Gesellschaft von jedem einzelnen? Können die drei zurückfinden in den Alltag? Ist der Tag der Entlassung eine Chance auf ein neues Leben oder bleibt man für immer ein Knacki, den Anforderungen des Lebens nicht gewachsen?

(Erstsendung: 11.11.14/rbb)

01.05 Uhr

HD/ 30'

Kowalski & Schmidt

Deutsch polnisches Journal

Moderation: Daniel Finger & Adriana Rozwadowska

(Erstsendung: 28.10.17/rbb)

01.35 Uhr

HD//SWR/ 40'

Weltspiegel

Auslandskorrespondenten berichten

02.15 Uhr

HD/ 30'

Stilbruch

Das Kulturmagazin

Moderation: Petra Gute

(Erstsendung: 29.10.17/rbb)

02.45 Uhr

HD// 29'

Abendschau

(Erstsendung: 29.10.17/rbb)

03.15 Uhr

HD// 29'

Brandenburg aktuell

(Erstsendung: 29.10.17/rbb)



Dostları ilə paylaş:
1   2   3   4   5   6   7   8   9


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©genderi.org 2019
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə